Unsere AGB

§ 1 Anbieter und Vertragspartner
Der Anbieter und Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist:
 
Simone Möller (Inhaber)
Nitto Kitto
Morgensternstrasse 37
 
60596 Frankfurt am Main
 
Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen erreichen Sie uns jederzeit per Email unter info@nittokitto.com oder
telefonisch unter: 069 - 61 995 625  in der Zeit von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr.
 
§ 2  Geltungsbereich
Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) sind die Vertragsbedingungen für alle Verträge zwischen
Nitto Kitto (Anbieter) Inhaber Simone Möller und Ihnen als Nutzer von www.nittokitto.com (Kunde), die mittels dem Online-Shop
oder sonstiger Fernkommunikationsmittel geschlossen werden. Ihre Bestellung wird nach der zum Zeitpunkt der Bestellung
jeweils gültigen Fassung der AGB ausgeführt. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung kann der Kunde jederzeit hier auf unserer
Website einsehen. Änderungen und Ergänzungen behält sich der Anbieter ausdrücklich vor. Im Zweifel gelten die vom Anbieter
im Internet veröffentlichten AGB. Sofern der Kunde eigene allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, wird diesen
hiermit ausdrücklich widersprochen.
 
Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner
gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer
jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags
in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
 
§ 3 Angebot und Vertragsabschluss
Die Abbildungen der Produkte im Online-Shop des Anbieters stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Mit Zusendung einer Auftragsbestätigung, ausgelöst durch das Betätigen des Buttons „Bestellung abschließen“, gibt der Kunde dem Anbieter eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthalten Waren ab. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand der Auftragsbestätigung des Anbieters oder Lieferzusage per Email an den Kunden zustande. Über Artikel, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, erfolgt kein Kaufvertrag. Wenn der Kunde dem Anbieter bei der Bestellung keine Email-Adresse mitgeteilt hat, kommt der Vertrag erst mit Lieferung der bestellten Ware zustande. Bei einer Leistungsverzögerung von mehr als 2 Wochen hat der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten.
 
Sämtliche Angebote im Online-Shop des Anbieters sind freibleibend. Preisänderungen sind vorbehalten. Befristete Angebote gelten nur innerhalb der angegebenen Gültigkeitsdauer. Die Lieferung sämtlicher Angebote erfolgt solange der Vorrat reicht.
 
Über Artikel, die nicht mehr lieferbar sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Der Anbieter bemüht sich, den Kunden in einem solchen Fall kurzfristig hierüber zu informieren, so dass Ihre Bestellung ggf. geändert oder storniert werden kann. Hierzu ist der Anbieter jedoch nicht verpflichtet.
 
§ 4 Preise
Die Preisangaben des Anbieters erfolgen in € und enthalten innerhalb der EU die gesetzliche Mehrwertsteuer. Für Nicht-EU-Länder gelten die angegebenen Preise als Netto-Preise.
Der Anbieter weist darauf hin, dass der Kunde bei dessen Zoll die landestypische Einführ-Umsatzsteuer zu bezahlen hat. Über die Erhebung und Höhe kann der Anbieter jedoch keine Auskunft erteilen, so dass der Kunde diese selbst bei dem für ihn jeweils zuständigen Zollamt in Erfahrung zu bringen hat.
 
§ 5 Zahlungskonditionen
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, durch Vorab-Überweisung oder per PayPal.
 
Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse, wird dem Kunden die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung durch den Anbieter genannt. Der Rechnungsbetrag ist binnen 5 Werktagen auf das Konto des Anbieters zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis resultieren.
*        
Die Zahlung über PayPal ist vorteilhaft, da Zahlungen von PayPal-Konto des Kunden innerhalb von Sekunden das PayPal-Konto des Anbieters transferiert werden. Die bestellte Ware kann den Kunden auf diese Weise schneller erreichen. Für die Zahlungsart hat der Kunde sein PayPal-Konto einfach unter www.paypal.de anzumelden.
*        
Lieferungen ins Ausland werden durch den Anbieter nur gegen die Zahlungsarten Vorkasse oder PayPal ausgeführt.
*        
Zahlungen von ausländischen Bankinstituten sind innerhalb der EU ohne zusätzliche Gebühr möglich, sofern der Kunde den unten stehenden BIC – und IBAN-Code auf seiner Überweisung verwendet. Ohne Verwendung der Codes fallen zusätzlich € 10,00 an, die vom Kunden zu tragen sind.
*        
§ 6 Lieferung
Die Lieferung, d.h. die Auslieferung an das Versandunternehmen, lagerhaltiger Produkte erfolgt innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang. Größere Mengen kommen schnellstmöglich zum Versand. Dabei ist hierzu auf die Angaben des Anbieters in der Auftragsbestätigung zu achten.
 
Der Versand erfolgt einschließlich Porto und Verpackung zu Lasten des Bestellers. Es gelten die angegebenen Versandkosten.
Teillieferungen sind zulässig. Etwaig anfallende Versandkosten hat der Kunde in diesem Fall nur einmalig zu leisten. Schadensersatz bei verspäteter Lieferung oder bei Nichtverfügbarkeit ist ausgeschlossen, soweit auf Seiten des Anbieters keine grobe Fahrlässigkeit besteht.
 
Hinweis im Fall von Transportschäden
Der Kunde hat darauf zu achten, dass es trotz aller Sorgfalt bei der Lieferung der Ware zu Schäden während des Transports kommen kann. Der Versand erfolgt stets auf Gefahr des Käufers, sofern dieser kein Verbraucher ist. In diesem Fall ist für den Verlust der Ware auf dem Transportweg oder Schäden an der Ware beim Transport der Anbieter nicht haftbar zu machen, sondern der beauftragte Paketdienst. Gleiches gilt für den Versand der Ware per Brief oder Päckchen.
 
§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Anbieters.
  
§ 8 Gewährleistung
Trotz umfänglicher Überprüfung ist es nicht auszuschließen, dass bei den Artikeln evtl. Mängel auftreten. Bei offensichtlichen Mängeln der Ware, auch Transportschäden, sind diese unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 1 Woche nach Lieferung der Ware an den Anbieter anzuzeigen.
Ansonsten richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter weist darauf hin, dass normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware durch Gebrauch keinen Gewährleistungsanspruch begründet.
 
§ 9 Zugesicherte Eigenschaften
Der Anbieter ist  stets bemüht, die Artikelabbildung möglichst naturgetreu darzustellen. Dennoch kann es bei Farben, Struktur und Größe zu Abweichungen zwischen den Abbildungen und den Originalstoffen / Originalartikeln kommen, da Bildschirme einen Artikel im Vergleich zum Original anders wiedergeben können. Die Beschreibung und Abbildung der Artikel und Dienstleistungen in unserem Online-Shop stellen keine zugesicherte Eigenschaft dar. Insbesondere für Farbdarstellungen übernimmt der Anbieter keine Gewähr. Eventuelle Abweichungen sind kein Grund zur Reklamation.
 
§ 10 Haftung
Der Anbieter und beauftragte Dritte haften nur für Schäden, die auf Vorsatz und / oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
 
§ 11 Rücktrittsrecht des Anbieters
Der Kunde verpflichtet sich bei seiner Bestellung dessen persönlichen Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Änderungen hinsichtlich Name, Anschrift oder Email-Adresse sind sofort mitzuteilen, so dass die Bestellung des Kunden ordnungsgemäß abgewickelt werden kann. Stellt der Kunde diese notwendigen Informationen nicht zur Verfügung oder macht falsche Angaben, kann der Anbieter, sofern der Kaufvertrag bereits zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.
 
Widerrufsrecht für Verbraucher
 
1. Für Verbraucher besteht bei Fernabsatzverträgen, die sich auf die Leistung von Waren beziehen, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden (z.B. Meterware) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. Nähpakete Mode), kein Widerrufsrecht (vgl. ³ 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB).
2. Im Übrigen besteht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht. Soweit der Kunde Waren einkauft, gilt die nachstehende Widerrufsbelehrung für Wareneinkäufe, soweit der Kunde Dienstleistungen in Anspruch nimmt, gilt die im Anschluss an die Widerrufsbelehrung für Wareneinkäufe angefügte Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen:
 
*       - Widerrufsbelehrung -
Widerrufsrecht
Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)
 
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
(Simone Möller, Morgensternstr. 37, 60596 Frankfurt, E-Mail-Adresse: info (at)nittokitto.com, Telefonnummer: 069/61995625; Telefaxnummer: 069/61995625) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses
Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe
Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
Ausschluss des Widerrufsrechtes
-       Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
     zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
     zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
     zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
     zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
-       zur Lieferung von Ton
-       oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
     zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement Verträgen
 
 
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
     An [Nitto Kitto, Simone Möller, Morgensternstr. 37, 60596 Frankfurt, Email-Adresse: info@nittokitto.com]:
     Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
     Bestellt am (*)/erhalten am (*)
     Name des/der Verbraucher(s)
     Anschrift des/der Verbraucher(s)
     Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
     Datum
 
(*) Unzutreffendes streichen
 
-         Ende der Widerrufsbelehrung -
 
 
§ 12 Urheberrecht
Die unter dem Namen „Nitto Kitto“ herausgegebenen Vorlagen, Anleitungen und Designs, sind geistiges Eigentum des Anbieters. Diese sowie Abbildungen und Fotos werden mit großem Aufwand erstellt und unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwertungsrechte liegen ausschließlich bei dem Anbieter.  Die Vervielfältigung, Veränderung, Bearbeitung und /oder Übersetzung ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung von Simone Möller oder Susanne Tietze gestattet. Bitte haben Sie Verständnis, dass  jeder Missbrauch rechtlich verfolgt wird.
 
§ 13 Datenschutz und Datentransfer
Während des Bestellvorgangs hat der Kunde, die zur Ausführung der Bestellung notwendigen persönlichen Daten anzugeben. Die Beantwortung der Fragen erfolgt freiwillig. Es werden von dem Kunden nur die zur Verarbeitung dessen Bestellung, der Vertragsabwicklung sowie zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung notwendigen Daten erhoben. Die Daten werden jederzeit vertraulich behandelt und nicht an Dritte verkauft, vermietet oder in anderer Weise weitergegeben. Ausgenommen hiervon ist die Überlassung der Adressdaten des Kunden und ggf. dessen Telefonnummer beim Versand, soweit es für die Abwicklung erforderlich ist.
Der Internetbestellvorgang erfolgt innerhalb einer sicheren Umgebung. Es wird der Sicherheitsstandard SSL verwendet.
 
§ 14 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand Frankfurt am Main vereinbart.
 
Mit seiner Bestellung akzeptiert der Kunde die o.g. Allgemeinen Geschäftsbedingungen 

 

Zurück

Parse Time: 0.253s